Basteln/Kreativ

Diese Schweinchen bringen Glück

Schenke deiner Familie doch heuer einen selbstgemachten Glücksbringer zu Silvester. Wir zeigen dir, wie du diese glücksbringenden Schweinchen ganz einfach selbstmachst!

 

Du brauchst:

  • Toilettenpapierrollen
  • Filz grün, orange
  • Chenilledraht orange
  • Bastelpapier bunt
  • Fasermaler schwarz
  • Wackelaugen
  • Schere, Kleber

 

Und so wird's gemacht:

Nimm leere Toilettenpapierrollen zur Hand und miss die Höhe davon ab.

Zeichne dir die Höhe auf dem rosa Bsatelpapier an und schneide einen länglichen Streifen aus.

Nun klebst du den rosa Streifen um die Toilettenpapierrolle herum.

Im nächsten Schritt gestaltest du Ohren und kleine Arme aus dem rosa Bastelpapier. Zeichne dir dafür die Form der Ohren und der Nase auf dem Papier vor und schneide sie im Anschluss aus.

Knicke die Ohren in der Länge leicht nach innen, damit sie eine tolle Form bekommen.

Nun klebst du die Ohren und die Arme auf deine rosa Rolle. 

Für das Ringelschwänzchen formst du den orangefarbenen Chenilledraht zu einer Spirale und klebst ihn auf der Rückseite der Rolle fest.

Klebe zwei Wackelaugen auf und male einen Mund.

Die Nase schneidest du aus orangem Filz aus und klebst sie ebenso auf. Aus dem dunkelgrünen Filz fertigst du ein Kleeblatt und befestigst das Schweinchen darauf.

Im nächsten Schritt schreibe eine Neujahrsbotschaft auf ein hellgrünes Stück Papier.

Aus dem roten Papier bastle noch einen kleinen Marienkäfer und klebe ihn auf das grüne Papier.

Zum Schluss klebst du den grünen Zettel in die Arme des Schweinchens.

Prosit Neujahr!