Basteln/Kreativ

Muschelige Meerestiere

Diesen Wasserbewohnern seid ihr sicher schon bei eurem letzten Aufenthalt am Meer begegnet: kleinen Krabben und Fischen. Wenn ihr das nächste Mal an so einem Gewässer vorbei kommt, könnt ihr Muscheln sammeln und diese Tiere dann ganz leicht fertigen.

 

Was ihr benötigt:

  • Muscheln
  • Acrylfarben
  • Chenilledraht
  • Wackelaugen
  • Pinsel
  • Permanentmarker schwarz
  • Seitenschneider
  • Heißklebepistole

Und so wird’s gemacht:

 

 

Bevor ihr zu malen beginnt, legt ihr euch eine Unterlage auf euren Tisch. Nun könnt ihr die unterschiedlich großen Muscheln mit bunten Acrylfarben ganz nach Lust und Laune bemalen. Lasst die Farben gut trocknen.

 

Für den Krebs schneidet ihr aus dem Chenilledraht unterschiedlich lange Beine aus und klebt diese mit dem Heißkleber auf der Unterseite der Muschel fest. Für die Zangen schneidet ihr noch zwei kleine Stücke aus dem Draht zu und klebt diese auf den vordersten Beinen fest. Die Wackelaugen klebt ihr oben auf der Muschel auf.

 

 

Die restlichen Muscheln könnt ihr als Fische gestalten. Mat mit einem kleinen Pinsel Flossen auf die Muscheln auf und verziert diese mit dem Permanentmarker. Wackelaugen aufkleben und fertig sind die tollen Wassertiere.