Ernährung

Knackiges zum Geisterfest

Gefüllte Paprika kennst du sicher in der gekochten Version mit Tomatensauce. Für deine Halloween-Feier zeigen wir dir die lässig-coole Partyversion.

 

Was ihr dazu benötigt:

  • Paprika gelb, rot
  • Karotten
  • Brokkoli gekocht
  • Salzstangen
  • Messer
  • Brett

 

Und so wird’s gemacht:

Schneide als Erstes den Deckel vom Paprika ab und entferne die Kerne. Anschließend schneidest du mit dem Messer gruselige Gesichter in den Paprika. Jetzt kannst du den Paprika befüllen. Dazu brauchst du z. B. Karotten, gekochten Brokkoli oder Salzstangen. Schneide das Gemüse zurecht und stecke die Salzstangen und das Gemüse jeweils in einen Paprika. Du kannst deine Paprika aber auch mit anderen Gemüsesorten oder Köstlichkeiten befüllen, die dir schmecken. 

Wichtig: Alle Zutaten frisch und kurz vor deiner Halloween-Party zubereiten, damit auch alles schön knackig ist. Den Tisch dekorieren und deine Gruselpaprika servieren.

Tags