Basteln/Kreativ

Kürbisse aus Papierstreifen

Die originellen Kürbisse aus Papierstreifen sorgen nicht nur für ein herbstliches Ambiente, auch der Deko deiner Halloweenparty verleihen sie den letzten Schliff.

 

Was du dazu brauchst:

  • Chenilledraht grün
  • Heißklebepistole
  • Bleistift
  • Schere
  • Tonpapier orange
  • Tonpapier grün
  • Garn
     

Und so wird’s gemacht:

 

Schneide vier 2 cm hohe und 34 cm lange Streifen aus dem orangenen Tonpapier zu. Kürze einen der Streifen um 2 cm, den nächsten um 4 cm und den letzten um 6 cm. Anschließend faltest du die Streifen in der Mitte. 

Klebe die vier Streifen am Knick in der Mitte zusammen. Beginne dabei mit dem längsten Streifen und setzte mit den kürzer werdenden fort. Nun kannst du die Streifen auch oben zusammenkleben, dadurch entsteht die Form eines Kürbisses. 

Schneide die Blätter aus dem grünen Tonpapier aus. Für die typischen „Kringle“ wickelst du den Chenilledraht um einen Bleistift. 

Klebe das Blatt, den Kringle aus Chenilledraht sowie ein Stück Garn als Aufhängung oben auf den Papierkürbis. 

Fertig ist die schnelle Deko für dein Herbst-Ambiente!