Nikolo- und Krampustontopf
Basteln/Kreativ

Nikolo und Krampus mit süßen Gaben

Aus kleinen Tontöpfen und Filz gebastelt, stellen diese beiden Figuren den Heiligen Nikolaus und seinen treuen Begleiter dar. Ideal als Alternative zum traditionellen Nikolostiefel! 

 

Was du dazu brauchst:

  • Mini-Tontöpfe
  • Mini-Pompons
  • Pfeiffenputzer
  • Bastelfilz bunt
  • Heißklebepistole
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Holzknöpfe
  • Wackelaugen
  • Garn
  • Schere
  • Naschereien

 

Und so wird’s gemacht:

Bemale für den Nikolo einen Topf in einem statten Rotton und lasse die Farbe trocknen. 

Schneide aus Bastelfilz und Pfeiffenputzerdraht alle Teile aus, die du für den Nikolo brauchst, wie z.B. das Gesicht, Bart und Haare, die Mütze und einen Gürtel mit Schnalle.

Klebe das Gesicht mitsamt Wackelaugen und Pomponnase zusammen, klebe den Gürtel auf den Topf und bastle noch Handschuhe und Stiefel. Tipp: Lass dirf beim Kleben mit der Heißklebepistole am besten von einem Erwachsenen helfen.

Klebe einen Streifen braunen Bastelfilz in den Topf. Möchtest du die Nikolo- und Krampusfigur verschenken, dann fülle diesen mit den kleinen Naschereien und knüpfe den Sack mit Garn fest zu. Du kannst die Topffiguren auch am 5. Dezember ans Fensterbrett stellen. Vielleicht erwartet dich am Nikolaustag eine kleine Überraschung darin.

Klebe den Kopf auf den Topf und jeweils etwas Garn auf Stiefel und Handschuhe, welche dann ebenfalls auf den Topf geklebt werden. Für einen Krampus verfahre genauso und passe das Gesicht und die Farben des Filzes an.