Basteln/Kreativ

Kuschelige Pompon-Vögel

Kunterbunte Vögelchen begrüßen dich jetzt in deinem Zuhause. Die kleinen exotischen Piepmätze sind ganz besondere Exemplare, denn ihr Federkleid besteht aus Wolle und ist kuschelig weich. 

 

Was du dazu brauchst:

  • Bunte Wolle
  • Bastelfedern
  • Heißklebepistole
  • Moosgummi
  • Bastelfilz
  • schwarze Perlen
  • Große Nadel
  • Schere
  • Zirkel

 

Und so wird’s gemacht:

Die entzückenden Vögel bestehen jeweils aus einem großen Pompon für den Körper und einem kleineren Pompon für den Kopf. Um die Pompons zu erstellen, schneidest du zwei gleichgroße Kartonringe zu, die übereinandergelegt werden. Nimm nun die Wolle und fädle einen Faden durch eine große Nadel. Wickle die Wollschnur so lange um die Ringe, bis die Lücke verschwindet. Schneide das Pompon anschließend rundherum auf und Fädle einen Faden zwischen den Karton, knote ihn fest und entferne den Karton danach. Nun können die beiden Pompons aufeinander geklebt werden. Schneide aus Filz oder Moosgummi Flügel, Schnäbel und Kopffedern aus und klebe diese auf den Vogelkörper. Zuletzt klebst du die Augen und Schwanzfedern auf und Voilà, schon können die süßen Piepmätze am Fenstersims oder am Balkon die Sonne genießen.  

Pompon-Vögel - Bastelmaterial
Dieses Bastelzubehör benötigst du für die süßen Vögel!
Pompon-Vögel - Schritt 1
Schritt 1: Für die Vögel benötigst du jeweils einen größeren Pompon für den Kopf und einen kleineren Pompon für den Körper.
Pompon-Vögel - Schritt 2
Schritt 2: Für die Pompons, lege je zwei Kartonringe übereinander. Umwickle diese mit Wolle, bis die Lücke verschwindet. Schneide den Pompon rundherum auf, verknote einen Faden zwischen den Ringen und entferne den Karton anschließend.
Pompon-Vögel - Schritt 3
Schritt 3: Klebe die Pompons aufeinander. Schneide Flügel, Schnäbel und Kopffedern aus Moosgummi und Filz aus und klebe die teile auf den Körper.
Pompon-Vögel - Schritt 4
Schritt 4: Klebe Augen und Schwanzfedern auf.
Pompon-Vögel - fertig
Fertig sind die süßen Piepmätze!