Basteln/Kreativ

Kommt eine Flocke geschneit

Schneeflocken gehören natürlich zum Winter und zu Weihnachten. Diese tollen Exemplare kannst du ganz einfach, gemeinsam mit deiner Familie, selbst basteln und anschließend dein Zimmer damit dekorieren.

 

Was du dazu benötigst:

  • Pappteller
  • Bleistift
  • Garn in verschiedenen Farben
  • Bastelnadel
  • Schere
  • Lineal
     

Und so wird’s gemacht:

Zeichne mit dem Bleistift und einem Lineal eine Schneeflocke auf die Vorderseite des Papptellers. Drücke mit der Nadel an jedem Endpunkt und jedem Überschneidungspunkt ein Loch in den Teller. Fädle nun das Garn auf die Nadel und verknote das Ende. Beginne in der Mitte und ziehe den Faden von der Rückseite durch das Loch. Beim nächsten Loch ziehst du die Nadel wieder nach unten durch. So gehst du Schritt für Schritt vor, bis der Stern komplett fertig ist. Durch manche Löcher musst du dabei mehrfach fädeln. Verknote das Ende des Fadens auf der Rückseite und schneide den Rest ab.

 

Pappteller mit Schneeflocke aus Garn - Bastelmaterial
Dieses Bastelmaterial benötigst du für die Pappteller-Schneeflocken
Pappteller mit Schneeflocke aus Garn - Schritt 1
Schritt 1: Zeichne mit einem Bleistift und einem Lineal eine Schneeflocke auf die Vorderseite des Papptellers.
Pappteller mit Schneeflocke aus Garn - Schritt 2
Schritt 2: Drücke mit der Nadel an jedem Endpunkt und jedem Überschneidungspunkt ein Loch in den Teller.
Pappteller mit Schneeflocke aus Garn - Schritt 3
Schritt 3: Drehe den Pappteller um.
Pappteller mit Schneeflocke aus Garn - Schritt 4
Schritt 4: Fädle nun das Garn auf die Nadel und verknote das Ende. Beginne in der Mitte und ziehe den Faden von der Rückseite durch das Loch.
Pappteller mit Schneeflocke aus Garn - Schritt 5
Schritt 5: Beim nächsten Loch zeihst du die Nadel wieder nach unten durch. Gehe so Schritt für Schritt vor, bis die Flocke fertig ist.
Pappteller mit Schneeflocke aus Garn - Schritt 6
Schritt 6: Verknote das Ende des Garns auf der Rückseite und schneide den Rest ab. Fertig ist der Schneeflocken-Pappteller!