Pomponblumen
Basteln/Kreativ

Pomponblumen aus Servietten

Du möchtest den Frühling direkt zu dir nach Hause holen? Dann bastel ganz einfach aus weißen Servietten besonders bunte Frühlingsblumen. Auch perfekt geeignet als Tischdeko bei der nächsten Frühlingsparty.

 

Was du dazu brauchst:

  • Buntstifte
  • Filzstifte
  • Servietten weiß
  • bunte Fäden
  • Pinsel

 

Und so wird’s gemacht:

Falte eine weiße Serviette auf und stelle in die Mitte einen Becher mit Wasser. Nimm nun die Bunt- und Filzstifte zur Hand und male verschiedene Muster auf die Serviette. Den Bereich unter dem Wasserbecher musst du nicht bemalen.

Tauche jetzt den Pinsel in das Wasser und ziehe die bunten Linien, Formen und Muster mit dem Pinsel nach. Tipp: Es müssen nicht alle Linien und diese auch nicht perfekt nachgezogen werden. Du wirst gleich am Beginn merken, welchen Effekt das Wasser auf die Linien hat.

Lass die Serviette nun gut trocknen.

Wenn alles gut getrocknet ist, kannst du die Serviette wieder in die Ursprungsform zurückfalten.

Falte jetzt aus der bemalten Serviette einen Fächer und binde in der Mitte einen festen Knoten mit einem Faden.

Schneide nun an den beiden Enden der Servietten die Ecken weg. Lass dir bei diesem Schritt gerne von einem Erwachsenen helfen.

Ziehe die einzelnen Fächer-Falten auseinander, sodass eine Blume entsteht.

Versuche auch die einzelnen Lagen der Servietten voneinander zu lösen und auseinanderzuziehen. Hier geht es ganz nach dem Motto: Je bunter und „unordentlicher“, desto mehr Ähnlichkeit haben diese Servietten-Blumen mit echten Blumen. Lass dir bei diesem Schritt von einem Erwachsenen helfen.

Jetzt sind die Frühlings-Dekoblumen fertig und können wunderbar als Tischdeko genutzt werden.