Osterhasen aus Terracotta-Töpfen
Basteln/Kreativ

Coole Osterhasen-Bande

Ostern steht vor der Tür und du möchtest deine eigene coole Osterhasen-Bande zu Hause haben? Kleine Terracotta-Töpfe werden zu Osterhasen-Körpern umfunktioniert und aus Chenilledrähten werden herzige Hasenohren geformt.

 

Was du dazu brauchst:

  • Styroporkugeln
  • Wackelaugen
  • Bastelperlen
  • Basteldraht
  • Chenilledraht
  • Kleber
  • Schere
  • Terracotta-Töpfe
  • Pinsel
  • Acrylfarben metallic
  • Moosgummi
  • Glitterpapier

 

Und so wird’s gemacht:

Für die Osterhasen-Dekoration stellst du den Terracotta-Topf auf den Moosgummi, um den Umfang abzuzeichnen und die Füße aufzumalen. Auch die Ohren malst du auf dem Moosgummi auf, indem du dir zur Hilfe die Styroporkugel als Vorlage auflegst. Schneide im Anschluss alle Füße und Ohren aus.

Jetzt kannst du mit dem Bemalen der Terracotta-Töpfe und Styroporkugeln beginnen. Verwende dafür eine Farbe deiner Wahl. Tipp: Acrylfarben mit Metallic-Effekt verleihen deiner Osterhasen-Bande eine ganz besondere Schimmer- bzw. Glitzeroptik.

Für die Barthaare drehst du den Basteldraht zu kleinen Schlaufen und steckst eine Perle in die Mitte. Schneide dann die Enden der beiden Schlaufen durch. Lass dir bei diesem Schritt von einem Erwachsenen helfen.

Mit dem Chenilledraht kannst du die Umrisse der vorher ausgeschnittenen Moosgummi-Ohren nachformen und anschließend mit Kleber zusammenkleben.

Nach diesem Schritt kannst du die Ohren gemeinsam mit den Barthaaren und den Wackelaugen an der Styroporkugel festkleben.

Mit einer zweiten Acrylfarbe lassen sich ganz einfach Hasen-Outfits auf die Terracotta-Töpfe malen. Umrande hier nur die Umrisse mit einem schwarzen Fineliner, damit die Konturen deutlich sichtbar sind.

Klebe im letzten Schritt noch den Kopf des Häschens an den Terracotta-Topf.

Aus dem Glitterpapier kannst du noch kleine Täschchen oder Halstücher ausschneiden und damit deinen Häschen ganz besondere Outfits verpassen. Deine coole Osterhasen-Bande ist jetzt bereit zum Loshoppeln!