Wichtelmützen aus Pappteller und Papier
Basteln/Kreativ

Willkommen in der Wichtelparade!

Du wolltest schon immer einmal ein Wichtel werden? Kein Problem. Mit dieser Bastelanleitung wirst du im Handumdrehen zum lustigen Weihnachts-Kobold. 

 

Was du dazu brauchst:

  • Tonpapier grün
  • Holzstäbchen
  • Washi Tape
  • Dekosterne
  • Füllwatte
  • Pappteller
  • Satinbänder
  • Kleber
  • Schere
     

Und so wird’s gemacht:

Im ersten Schritt nimmst du den Pappteller und ein hellgrünes Tonpapier. Schneide das Tonpapier in Form eines spitzen Hutes so groß zu, dass du den Hut dann am Teller aufkleben kannst.

Danach nimmst du das dunkelgrüne Papier und schneidest einen breiten Streifen aus, den du als Krempe auf den Hut klebst. Anschließend kannst du den Hut mit Washi Tape, schönen Satinbändern und Glitzersteinen verzieren. 

Dafür musst du die Bänder zurechtschneiden und auf die dunkelgrüne Krempe kleben. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Alles, was dir gefällt, kannst du auf deinem Wichtelhut anbringen.

Im nächsten Schritt schneidest du den mittleren Teil des Papptellers aus. Klebe nun den fertigen Hut auf einer Seite am Pappteller fest und auf der anderen Seite fixierst du Holstäbchen. So kannst du deine Maske gut halten. Für einen lustigen Bart oder buschige Augenbrauen klebst du zum Schluss noch Füllwatte auf den Pappteller.

Viel Freude beim Nachbasteln deiner eigenen Wichtelparade!